Rammpfähle

Projekt Rammpfahlgründung

Erstes Projekt mit Rammgeräten der Firma JUNTTAN PM 20 und PM 25

Mit unseren Rammgeräten der Firma JUNTTAN PM 20 und PM 25 sind wir nun auch in der Lage, in Deutschland Stahlbetonfertigteilpfähle in Größen von 20x20 cm bis 45x45 cm nach DIN 4026 (Rammpfahlnorm) herzustellen.

Unser erstes Projekt war die Rammpfahlgründung für eine Windkraftanlage mit einem 64 Meter hohen Stahlrohrturm.

Die Firma ENERCON GmbH aus Aurich hatte uns beauftragt, die Tiefgründung mittels Rammpfählen für eine Windenergieanlage vom TYP E-70 E4 in Schülp herzustellen.

Für die Tiefgründung dieses Anlagentyps mit einem Kreisfundament (Durchmesser 13,6 Meter) wurden 24 Stahlbetonfertigteilpfähle der Firma Centrum Pfähle aus Vejle (Dänemark) in der Dimension 40x40 cm und einer Länge von 22 Metern eingebaut.

Davon wurden zwölf Pfähle lotrecht und zwölf Pfähle im Verhältnis von 4:1 nach außen geneigt eingerammt. Die Rammpfahlarbeiten wurden durch eine dynamische Probebelastung überprüft und nachgewiesen.

Zum Abschluss unserer Arbeiten wurden alle Pfähle nachträglich auf die erforderliche Höhe gekappt.

Arkil Spezialtiefbau - Rammpfähle
Arkil Spezialtiefbau - Rammpfähle
Arkil Spezialtiefbau - Rammpfähle